Anzeige

Auto Camper - VW Bulli

Auto Camper

Was ist ein Auto Camper?

Wenn es um das Thema Camping geht, denken viele im ersten Moment an Zelte, Wohnwagen oder Wohnmobile. Dies ist nicht weiter verwunderlich, schließlich gehören sie zu den Klassikern unter dieser Reiseform. Die Vorteile von Wohnwagen und Wohnmobilen liegt auch schnell auf der Hand: viel Stauraum sowie jede Menge Komfort. Doch bringen diese Hauptaspekte auch ebenso Nachteile mit sich. Wer viel Stauraum wünscht, benötigt auch viel Platz. Ein Auto inklusive Wohnwagen nimmt daher gut und gerne viele Quadratmeter Fläche in Anspruch. Nicht unbedingt für Parksituation geeignet bzw. jeder Straße geeignet.

Auto Camper schlagen an dieser Stelle eine gute Brücke zwischen Flexibilität und allen notwendigen Aspekten, die das Camping mit sich bringt. Mit zu den bekanntesten Vertretern in dieser Kategorie zählt wohl der VW California. Dieser und weitere seiner Art bieten genügend Platz zum Schlafen sowie Stauraum für notwendige Utensilien wie Kochgeschirr, Kleidung etc.

 

Vorteile Auto Camper

Der größte Vorteil ist gleichzeitig auf der auffälligste: die Größe. Von der Größe her entspricht ein solcher Camping Van bekannten Fahrzeugen, wodurch eine Eingewöhnungszeit in den meisten Fällen entfällt. Wohnmobile nehmen beispielsweise schon deutlich mehr Platz in Anspruch und dürfen je nach Größe nur mit einer zusätzlichen Fahrerlaubnis bewegt werden (abhängig u.a. vom Gewicht). Durch seine Bauform ist auch der Verbrauch des Campers vergleichsweise niedriger. Auch sind mit einem wendigen Auto Camper so gut wie alle Straßen kein Problem und können im In- sowie Ausland problemlos befahren werden.

Preislich sind Camping Vans etwas günstiger als ihre großen Brüder. Dadurch kann das gesparte Geld in Zubehör wie Campingausrüstung, Kochgeschirr, uvm. gesteckt werden.

 

Auto Camper vs. Auto Umbau

Der Trend geht aktuell immer mehr hin zu eigenen Auto Camper Umbauten. Dabei wird, meist in Eigenregie, ein vorhandener Van oder Transporter zu einem campingtüchtigen Camper umgebaut.

Der Vorteile dabei ist, dass das Innere des Camper Umbaus nach eigenem Belieben umgebaut werden kann. So wird die vorhandene Fläche bestmöglich ausgenutzt. Hierfür ist jedoch auch einiges an handwerklichem Geschick gefragt, damit alles einwandfrei passt und auch die Optik stimmt.

Wer sich also die Mühe und Arbeit ersparen möchte, greift am besten direkt zu einem fertigen Auto Camper. Diese sind auch meist in ihrer Ausstattung um einiges luxuriöser als Eigenbauten. Was beim Kauf eines solchen Fahrzeugs beachtet werden sollte, wird im folgenden Absatz erläutert.

 

Was beim Kauf eines Auto Campers beachten?

Wer vor dem Kauf eines fertig eingerichteten Auto Campers steht, wird sicherlich viele Fragen. Soll es ein Gebrauchter sein oder lieber gleich ein Neuer? Worauf muss bei der Ausstattung geachtet werden?

Im besten Fall haben die potentiellen Käufer bereits erste Erfahrung mit einem Auto Camper oder zumindest mit dem Thema Camping allgemein. So wird sichergestellt, dass der Camper auch in den kommenden Jahren regelmäßig genutzt wird.

Neu oder gebraucht? Eine Schlüsselfrage beim Kauf. Wird beispielhaft der oben genannten VW California herangezogen, beginnt dieser neu bei ca. 46.000 Euro. Für viele eine ordentliche Stange Geld. Wer erste Erfahrungen in dem Gebiet sammeln möchte, ist womöglich mit einem gebrauchten Wagen besser bedient. Ein Upgrade kann später immer noch durchgeführt werden.

Ist diese Frage geklärt, geht es noch um die Innenausstattung des Auto Campers. Es sollte genügend Platz zum gemütlichen Schlafen vorhanden sein, ansonsten vergeht schnell die Lust und Freude am neuen Hobby. Auch Stauräume sind wichtig, für etwaige Kleidung, Kochgeschirr und weitere Campingausrüstung.

Anzeige