Auto Kaffeemaschine - Erfahrung, Test

Auto Kaffeemaschine – Modelle, Erfahrungen, Test

Auto Kaffeemaschine. Für einige dürfte dies im ersten Moment etwas merkwürdig klingen. “Es gibt tatsächlich eine Kaffeemaschine fürs Auto?“, fragen sich viele. Dabei ist Kaffee für einen großen Teil der Bevölkerung ein unabdingbarer Bestandteil des alltäglichen Lebens. Deshalb ist fast nur eine logische Folge, dass es nun auch für das Auto Kaffeemaschinen gibt. Doch welche Modelle sind empfehlenswert? Wie sehen die Erfahrungen damit aus? Wie schlagen sich die Kaffeemaschinen fürs Auto im Test?

 

Auto Kaffeemaschinen – Modelle

Wer unterwegs nicht auf einen guten Kaffee verzichten und auch nicht immer eine Tankstelle anfahren möchte, sollte sich Gedanken über eine entsprechende Kaffeemaschine fürs Auto machen. Dies schont auf lange Sicht nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt. Betrieben werden die Maschinen meist über den 12-Volt-Anschluss des Fahrzeuges. Für LKW gibt es auch spezielle Modelle mit einem 24-Volt-Anschluss.

 

Die Preise für eine entsprechende Maschine beginnen bei gut 20 Euro und Enden bei über 100 Euro für die Topmodelle. Auf lange Sicht aber immer noch günstiger als sich jeden Tag einen Kaffee an der Tankstelle zu besorgen.

 

 

Filterkaffeemaschine fürs Auto

Der Klassiker im Haushalt und auch für unterwegs. Filterkaffeemaschinen für das Auto kommen den Klassikern von zu Hause am nächsten. Dieses Modell eignet sich besonders dann, wenn das Fahrzeug einen sicheren Halt hat und gleich mehrere Tassen Kaffee zubereitet werden sollen. Filtermaschinen zählen zu den eher günstigeren Modellen. Auf Amazon beginnen diese Ausführungen bei rund 25 Euro.

 

Zu den besten Filterkaffeemaschinen fürs Auto zählt die Dometic PerfectCoffee MC 054. Diese kann bis zu 5 Tassen in einem Durchgang brühen. Wer auf der Suche nach lediglich einer Tasse ist, wird womöglich bei der Dometic PerfectCoffee MC 01 fündig.

 

 

Padmaschine fürs Auto

In den letzten Jahren haben sich Kaffeepadmaschinene immer mehr im alltäglichen Leben etabliert. Immerhin sind sie sehr einfach und schnell zu bedienen: einschalten, Kaffeepad einlegen, Brühvorgang starten. Schon hält man seinen leckeren Kaffee in den Händen. Kein Wunder also, dass es auch Auto Padmaschinen gibt. Auch dort gestaltet sich die Handhabung denkbar einfach.

 

Hier zählt u.a. der Handpresso 48264 zu den besten Padmaschinen fürs Auto. Mit gut 100 Euro ist diese jedoch nicht allzu günstig.

 

 

Espressomaschinen fürs Auto

Ein starker Espresso ist für viele ein wahres Lebensexlixier. Auch dieses beliebte Heißgetränk hat seinen Weg in die Fahrzeuge geschafft.

 

Dabei ist die Modo Mio EspressGo von LAVAZZA die wohl bekannteste und derweil beste Espressomaschine fürs Auto. Sie ist kompakt, einfach in der Handhabung und überzeugt mit ihrem durchdachten Design. Für einen Espresso werden lediglich zwei Minuten benötigt.

 

 

Instantkaffee fürs Auto

Eine weitere Möglichkeit, um Kaffee im Auto zuzubereiten, gibt es noch: Instantkaffee. Wirklich beliebt ist dieser bei Kaffeetrinkern nicht, doch vielleicht bleibt dem ein oder anderen nichts anderes übrig. Dafür ist die Zubereitung denkbar einfach. Das Instantkaffeepulver in eine Tasse / einen Becher geben, heißes Wasser aufgießen, umrühren und fertig.

Dafür wird lediglich das Pulver sowie ein Wasserkocher fürs Auto benötigt. Einen solchen Wasserkocher gibt es ab knapp 40 Euro und kann praktischerweise für andere Getränke und sogar Speisen genutzt werden.

 

 

Auto Kaffeemaschinen Test – Wie sehen die Erfahrungen aus?

Wie sehen nun die Erfahrungen mit Auto Kaffeemaschinen aus? Wie schlagen sich Kaffeemaschinen für Autos im Test? Herangezogen wurden die Bewertungen von Auto Kaffeemaschinen auf Amazon.

 

Für die Maschinen spricht die leichte Handhabung. So gut wie jeder kann eine Filtermaschine bedienen und die Pad- sowie Espressomaschinen funktionieren mit nur wenigen Handgriffen. Der Kaffee schmeckte den Testern gut und sie würden die Maschine weiterempfehlen. Immer positiv genannt wurde der Preisvorteil im Gegensatz zu Kaffe von der Tankstelle bzw. einer Raststätte.

 

Negativ bewertet wird hingegen der hohe Stromverbrauch. Wer eine Maschine nutzt, sollte dies also im besten Fall während der Fahrt machen, was bei Filtermaschinen natürlich etwas problematisch ist. Auch eine übliche 10A Absicherung reicht nicht aus. Diesbezüglich unbedingt vorher informieren.

 

Neutral empfunden wird die Laufzeit. 12V sind nun mal nicht 220V, weshalb der Brühvorgang etwas länger dauert. Dies in den Tagesablauf mit einplanen!

 

 

Fazit: Perfekt geeignet für Autofahrer und Camper

Eine Auto Kaffeemaschinen eignet sich hervorragend für Autofahrer mit dem Hang zur Nachhaltigkeit sowie für das Auto-Camping. Auf lange Sicht werden Geldbeutel und Umwelt geschont, da nicht für jede Tasse Kaffee eine Tankstelle angefahren wird. Die Vorteile überwiegen im Test in großen Maßen.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Bei allen verwendeten Links zu Amazon handelt es sich um Werbelinks. Dadurch kommen keinerlei Mehrkosten auf Sie zu! Diese Website versucht damit ihre Kosten zu decken.